Unsere Wirkung im Sinne der Nachhaltigkeit

Die Triodos Bank möchte darüber berichten, wie sie mit ihrer Finanzierungstätigkeit in den Bereichen Soziales, Kultur und Umwelt etwas bewegen konnte. Wir haben 2014 das neue Online-Kapitel zur Wirkungsanalyse von 2013 weiterentwickelt, indem die Wirkungsdaten in die externe Beurteilung zum vollständigen Bericht des Vorstands aufgenommen wurden. Diese Vorgehensweise ist eine logische Erweiterung der Prüfung unserer Finanzdaten als integriertes Unternehmen, bei dem Nachhaltigkeit im Zentrum der finanziellen Aktivitäten steht.

Nähere Informationen zu Hintergrund und Methodik, auf denen diese Zahlen basieren, stehen im Kapitel „Wirkung“ zur Verfügung.

Die Triodos Bank ist bestrebt, als Vorreiter für eine auf das Thema Wirkung ausgerichtete Berichterstattung in der Finanzbranche aufzutreten. Im Rahmen dieser Bemühungen berichten wir nachstehend über die von uns erzielte Wirkung. Nackte Zahlen haben zwar nur eine begrenzte Aussagekraft, machen aber das Leitbild der Triodos Bank in seiner praktischen Wirkung greifbarer.

Diese Daten dienen als Anhaltspunkt für die nicht-finanzielle Wirkung der Triodos Bank. Die Zahlen, die von allen unseren Niederlassungen ausgewiesen werden, basieren auf einer Reihe von Annahmen. Generell wird die vollständige Wirkung eines Projekts dann berücksichtigt, wenn es von der Triodos Bank entweder ganz oder teilweise finanziert wurde. Generell verfolgen wir in Bezug auf die Zahlen einen konservativen Ansatz und schließen Projekte aus, bei denen wir hinsichtlich der entsprechenden Wirkungsdaten unsicher sind. Wir werden unsere Berichterstattung 2015 im Zuge kontinuierlicher Verbesserungsmaßnahmen weiter vereinheitlichen.

Im Kapitel „Wirkung“ sind weitere Einzelheiten zur Wirkung der Triodos Bank und ihrer Finanzierungen zu finden.

Die Triodos Bank unterstützt über Kredite und im Rahmen von Investitionen vor allem Unternehmen und Projekte aus dem Bereich der erneuerbaren Energien, zudem Ansätze zur Verringerung des Energieverbrauchs und für die sauberere Nutzung fossiler Brennstoffe. Über Kredite und im Rahmen von Investitionen im Bereich Energie und Klima unterstützte die Triodos Bank 2014 europaweit 379 Projekte (2013: 376). Damit wurde eine Stromerzeugungskapazität von insgesamt 2.100 MW (2013: 2.300 MW) erzielt und genug Strom für den Jahresbedarf von 1 Million europäischen Haushalten erzeugt (2013: 1,3 Millionen).

6,2 Mio.

2014 besuchten 6,2 Mio.
Besucher von der
Triodos Bank finanzierte
kulturelle Stätten und
Veranstaltungen.

Kulturveranstaltungen, Kinos, Theater und Museen in ganz Europa konnten dank der finanziellen Unterstützung der Triodos Bank in Form von Krediten und Investments im Jahr 2014 Programm für 6,2 Millionen Besucher (2013: 16,3 Millionen) bieten. Die Zahl für 2013 war vor allem auf die Kreditvergabe an erfolgreiche Filmproduzenten im Jahresverlauf zurückzuführen.

Die ebenso wie in 2013 in ganz Europa mit Krediten der Triodos Bank finanzierten Altenpflegeprojekte ermöglichten es ca. 20.000 Personen, die Einrichtungen in 249 Senioren- und Pflegeheimen zu nutzen (2013: 217).

Über die speziellen Mikrofinanzfonds von Triodos Investment Management wurden 102 Mikrofinanzinstitute (2013: 97) in 44 Ländern (2013: 44) mit ca. 8,2 Millionen Sparern (2013: 7,9 Millionen) und 11 Millionen Kreditnehmern (2013: 8,4 Millionen) finanziert.

Die Ernteleistung der von der Triodos Bank finanzierten Betriebe der ökologischen Landwirtschaft entsprach 23,6 Millionen Mahlzeiten beziehungsweise der nachhaltigen Ernährung von ca. 21.600 Menschen (2013: 21.400).

Etwa 821.500 Menschen profitierten von der Arbeit durch die Triodos Bank finanzierter Bildungseinrichtungen (2013: 587.300). Der deutliche Anstieg war hauptsächlich eine Folge der erheblich gestiegenen Zahl neu ausgereichter Kredite in Spanien.