Bericht des Aufsichtsrats

Der Aufsichtsrat beaufsichtigt und überprüft die Maßnahmen und Entscheidungen des Vorstands, die Entwicklung des operativen Geschäfts der Triodos Bank und die Umsetzung ihres Leitbildes; auch in die Strategieentwicklung ist er eingebunden. Darüber hinaus steht er dem Vorstand beratend zur Seite und leistet ihm Orientierungshilfe. Seine Prüfungen basieren auf Berichten zu der Geschäftstätigkeit, der Finanzlage und zu anderen Aspekten sowie auf Präsentationen und persönlichen Besuchen in den Geschäftsräumen. Diese werden zeitlich so organisiert, dass alle wesentlichen Bereiche der Triodos Bank innerhalb eines Zweijahreszeitraums einmal in Augenschein genommen werden können.

Die Triodos Bank und ihr wirtschaftliches und finanzielles Umfeld

Der Aufsichtsrat nimmt mit Freude zur Kenntnis, dass die Triodos Bank auch in einem schwierigen Wirtschaftsumfeld weiter floriert. Im Laufe des Jahres hat sie weiter an Einfluss gewonnen, erneut einen angemessenen Gewinn erwirtschaftet und ihre Relevanz und Vorbildfunktion für Stakeholder, die an einem wertebasierten Banking interessiert sind, wiederum unter Beweis gestellt.

Wie erwartet, sind die Anforderungen der Aufsichtsbehörden auch 2014 weiter gestiegen und wirkten sich auf die Rentabilität der Triodos Bank aus. Die Bank hat auf den neuen aufsichtsrechtlichen Rahmen aktiv und adäquat reagiert und einen ihrer derzeitigen Größe angemessenen Governance-Rahmen geschaffen. Nach Ansicht des Aufsichtsrates ist die Triodos Bank dank dieser Änderungen besser für ihre künftige Entwicklung gewappnet. Der Vorstand legt in seinem Bericht den Fokus insbesondere auf das Umfeld, in dem die Triodos Bank operiert – eine Haltung, die sich mit der Sichtweise des Aufsichtsrates deckt. Der Aufsichtsrat geht voll und ganz konform mit den Ausführungen im Vorstandsbericht. Er steht voll und ganz hinter dem Vorstand und den Mitarbeitern der Triodos Bank in ihrem Bestreben, die Lebensqualität der Menschen nachhaltig zu verbessern.

Highlights 2014

Das Jahr 2014 war gekennzeichnet von kontrolliertem Wachstum und dem wachsenden Einfluss der Bank. Das Missverhältnis zwischen Einlagen und Kreditforderungen prägte auch 2014 das Bild. Der Aufsichtsrat wertet diese Lage sowohl unter finanziellen Gesichtspunkten als auch mit Blick auf das Leitbild als Herausforderung und hat die von der Bank ergriffenen Maßnahmen, mit denen ein besseres Gleichgewicht geschaffen werden soll, begrüßt. So wurde im Verlauf des Jahres ein Projekt aufgelegt und durchgeführt, in dessen Rahmen das Konzept und die operative Effektivität der internen Unternehmensführung der Triodos Bank überprüft wurde. Der Aufsichtsrat war in die Umsetzung des Projekts mit eingebunden und überwachte die erzielten Fortschritte. Beides verlief zu seiner Zufriedenheit. Die Initiativen zur Verbesserung der Risikokontrollsysteme der Triodos Bank wurden auch in diesem Jahr fortgesetzt und teilweise mit diesem bankweiten Projekt verknüpft.