Regierungen

Die Triodos Bank steht auf regionaler und nationaler Ebene in einem ständigen Dialog mit den Regierungsverantwortlichen und Aufsichtsbehörden, manchmal auch zusammen mit anderen Finanzinstituten oder sonstigen Partnern. Dabei führt sie Gespräche über den Finanzsektor und erörtert in regelmäßigen Gesprächsrunden Aspekte ihres Geschäfts. Zu den wichtigsten Themen ihrer Gespräche und Konsultationen zählen u. a. die positive Wirkung und das Potenzial von nachhaltigem Banking, die Vorzüge einer stärkeren Diversifizierung im Bankensektor und die Notwendigkeit einer stärkeren Einbindung von Privatanlegern in das Impact Investing.

Die Triodos Bank ist europaweit Mitglied in verschiedenen Bankenverbänden und beteiligt sich an Konsultationsprozessen von Regierungs- und Aufsichtsbehörden, wo sie sich für den Erhalt einer diversifizierten Bankenlandschaft und eine faire und effektive Regulierung „kleinerer“ Banken einsetzt.

Darüber hinaus nahm Matthijs Bierman (Geschäftsleiter der Triodos Bank in den Niederlanden) im September 2014 am einflussreichen Runden Tisch der niederländischen Regierung zum nachhaltigen Bankwesen (niederländisch) teil.

Zudem war die Bank 2014 aktives Mitglied einflussreicher Arbeitsgruppen, darunter der Social Impact Investment Taskforce. In Weiterführung dieses Engagements verfasste die Triodos Bank im Laufe des Jahres einen Bericht (englisch), in dem sie dafür eintrittt, dass das Impact Investing nicht institutionellen Anlegern und sehr wohlhabenden Privatanlegern vorbehalten bleiben, sondern einer größeren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollte.

Zusammen mit anderen Investmentfirmen hat Triodos Investment Management während des Jahres eine gemeinsame Stellungnahme an die Europäische Kommission, das Europäische Parlament und den Rat der Europäischen Union übermittelt. Darin verleihen die Unterzeichner ihrer Sorge um die mögliche Verletzung von Menschenrechten bei der Gewinnung von Mineralien Ausdruck und empfehlen regulatorische Maßnahmen, die hierbei Abhilfe schaffen könnten.

Hochrangige Mitarbeiter der Triodos Bank nehmen regelmäßig an Plattformen und Gremien zur Förderung nachhaltiger Finanzierungen teil. So trat der Geschäftsleiter der Triodos Bank in Belgien während des Geschäftsjahres als Redner beim „Rond Geld“, einem Kongress in Antwerpen zur Rolle des Geldes im 21. Jahrhundert, auf.