Transparenz und Nachhaltigkeitsstrategie

Transparenz und Berichtswesen

Die Triodos Bank hält sich seit 2001 an die Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI).

Die GRI wurde 1997 von den Vereinten Nationen und der Coalition for Environmentally Responsible Economics (CERES) gegründet. Die GRI will das Berichtswesen über Nachhaltigkeit einheitlich und damit objektiver und vergleichbarer gestalten. Die Triodos Bank beteiligt sich an den Diskussionen und an der Weiterentwicklung der GRI.

2013 führte die GRI neue G4-Leitlinien ein, um in den Berichten der Nachhaltigkeitswirkung eines Unternehmens stärker Rechnung zu tragen und die Berichte für die Stakeholder aussagekräftiger zu machen. Dies geschieht vor allem durch eine Fokussierung auf die Themen, die wir und unsere Stakeholder für die wichtigsten halten oder Kernbereiche unserer Arbeit betreffen. Den Bericht für das Geschäftsjahr 2013 erstellen wir zwar noch weitestgehend nach den aktuellen G3-Leitlinien, beim Geschäftsbericht für das Jahr 2014 wollen wir uns dann ganz an den G4-Leitlinien orientieren. 

Zusätzlich hat die Triodos Bank eine Nachhaltigkeits-Scorecard gemeinsam mit anderen Mitgliedern der Global Alliance for Banking on Values, dem Netzwerk der weltweit führenden unabhängigen Nachhaltigkeitsbanken, entwickelt. Im Rahmen eines entsprechenden Pilotprojektes haben wir die Scorecard für die Triodos Bank ausgefüllt und im Rahmen des diesjährigen Online-Berichts veröffentlicht. In Zukunft sollen Stakeholder mittels der Scorecard die Möglichkeit haben, die Nachhaltigkeitsperformance verschiedener Banken besser zu vergleichen.

Nachhaltigkeitsstrategie

In unserem Unternehmen gehören Nachhaltigkeitsüberlegungen auf allen Ebenen zum Selbstverständnis. Sie bestimmen den Charakter unserer Geschäfte. Im Einklang damit berücksichtigen wir soziale Aspekte und den Umweltschutz bei allen Entscheidungen im Rahmen unseres Tagesgeschäfts. Folgerichtig hat unsere Bank keine gesonderte Abteilung, die sich um die Aspekte der Nachhaltigkeit und der sozialen Verantwortung (Corporate Social Responsibility) im Rahmen der Geschäftstätigkeit des eigenen Unternehmens kümmert.

Die Triodos Bank lässt sich von konkreten Kriterien leiten, um die Nachhaltigkeit ihrer Produkte und Dienstleistungen sicher zu stellen. Dazu hat sie sowohl positive Kriterien definiert, die gewährleisten, dass ganz bestimmte positive Effekte erzielt werden, als auch Ausschlusskriterien, die negative Konsequenzen vermeiden sollen. Die Ausschlusskriterien verhindern beispielsweise Kredite und Investitionen in Branchen oder Geschäftsfeldern, die der Gesellschaft schaden. Mithilfe der positiven Kriterien wählen wir führende Unternehmen und Projekte aus und bestärken sie damit in ihrem Engagement für eine nachhaltige Gesellschaft. Zweimal im Jahr werden unsere Kriterien überprüft und bei Bedarf angepasst. Selbstverständlich haben wir auch für unsere internen Abläufe konkrete Nachhaltigkeitsgrundsätze definiert, die Bestandteil der Geschäftsprinzipien sind. Alle erwähnten Nachhaltigkeitskriterien finden Sie auf unserer Webseite.