20. Unwiderrufliche Kreditzusagen

Dieser Posten bildet die Gesamtverpflichtungen aus unwiderruflichen Zusagen ab, die in weiteren Krediten resultieren können.

Weitere außerbilanzielle Verbindlichkeiten

Neben den in der Bilanz ausgewiesenen Eventualverbindlichkeiten und unwiderruflichen Kreditzusagen besteht gemäß Artikel 3:259 des niederländischen Gesetzes über die Finanzaufsicht ein Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungssystem.

Verpflichtungen aus Mietverhältnissen

in TEUR

Download XLS

Ort

Betrag p. a.

Restlaufzeit

 

 

 

Zeist, Niederlande

575

20 Monate

Zeist, Niederlande

160

48 Monate

Brüssel, Belgien

645

63 Monate

Bristol, Großbritannien

792

147 Monate

Edinburgh, Großbritannien

31

9 Monate

Barcelona, Spanien

149

10 Monate

Bilbao, Spanien

14

3 Monate

Girona, Spanien

18

61 Monate

Granada, Spanien

40

22 Monate

La Coruna, Spanien

15

3 Monate

Las Palmas, Spanien

7

3 Monate

Madrid, Spanien

460

22 Monate

Madrid, Spanien

123

3 Monate

Madrid, Spanien

19

19 Monate

Murcia, Spanien

85

7 Monate

Oviedo, Spanien

71

10 Monate

Palma de Mallorca, Spanien

92

16 Monate

Pamplona, Spanien

62

12 Monate

Santa Cruz de Tenerife, Spanien

27

6 Monate

Sevilla, Spanien

96

16 Monate

Valencia, Spanien

16

3 Monate

Valladolid, Spanien

22

3 Monate

Saragossa, Spanien

15

6 Monate

Frankfurt, Deutschland

267

10 Monate

 

 

 

Verpflichtungen aus Leasingverhältnissen

in TEUR

Die Leasingverhältnisse beziehen sich vor allem auf Fahrzeuge. Es bestehen Leasingverhältnisse mit Laufzeiten zwischen 2 und 48 Monaten und jährlichen Leasingzahlungen von 759 EUR.

Verpflichtungen aus Softwarenutzung

in TEUR

Folgende Verpflichtungen bestehen im Zusammenhang mit Softwarelizenzverträgen:

  • Fixe jährliche Zahlung von 28 EUR für die Wartung eines E-Mail-Verwaltungssystems.
  • Lizenzvertrag mit einer Laufzeit von mindestens einem Jahr und variablen jährlichen
  • Lizenzzahlungen von circa 234 EUR für die Nutzung eines IT-Systems.

Sonstige Verpflichtungen

in TEUR

Folgende Verpflichtungen bestehen:

  • Dienstleistungsvereinbarungen im Hypothekengeschäft mit einer Laufzeit von mindestens einem Jahr und jährlichen Zahlungsverpflichtungen von EUR 276.
  • Dienstleistungsvereinbarung im Zahlungsverkehrsgeschäft mit einer Laufzeit von mindestens fünf Jahren und variablen jährlichen Zahlungen von circa 2.800 EUR.
  • Dienstleistungsvereinbarung zum Schutz von Zahlungsverkehrssystemen mit einer Laufzeit von mindestens 2,5 Jahren und variablen jährlichen Zahlungen von circa 218 EUR.

Im Jahr 2010 hat die Triodos Bank mit einem Immobilienentwickler einen Kooperationsvertrag (Joint Operating Agreement) geschlossen, der 2011 geändert wurde. Gegenstand dieses Vertrags ist der Bau eines neuen Bürogebäudes für die Triodos Bank bis zum dritten Quartal 2016. Ende 2011 unterzeichnete die Triodos Bank eine Vereinbarung mit einer Drittpartei über den Kauf eines Grundstücks bis spätestens 1. September 2014. Ein solcher Kauf kann erst erfolgen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.