Socially Responsible Investment (SRI-Fonds)

Der Triodos SICAV I besteht aus vier Teilfonds mit Sitz in Luxemburg, die unter anderem in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Deutschland vertrieben werden.

Zwei Teilfonds investieren ausschließlich in Aktien börsennotierter Unternehmen, ein Teilfonds sowohl in Aktien als auch in Staats- und Unternehmensanleihen. Stets müssen unsere strengen Nachhaltigkeitskriterien erfüllt sein. Durch Investitionen in Anleihen soll der Triodos SICAV I gegen Liquiditätsrisiken abgesichert werden.

Das Fondsvolumen des Triodos SICAV I stieg trotz der bestehenden Unsicherheit in der von der Schuldenkrise geschüttelten Eurozone im Jahresverlauf um 32,7% auf 672 Mio. EUR.

Bei den vier Fonds handelt es sich um den Triodos Sustainable Equity Fund, den Triodos Sustainable Pioneer Fund, den Triodos Sustainable Bond Fund und den Triodos Sustainable Mixed Fund. Alle Fonds legen in Aktien und/oder Anleihen börsennotierter Unternehmen sowie Staaten an. Die Unternehmen schneiden in ihrer Branche hinsichtlich bestimmter Standards in den Bereichen Umwelt und Soziales gegenüber der Konkurrenz vergleichsweise gut ab. Als Beleg für das herausragende Engagement dienen die zahlreichen Auszeichnungen, die der Triodos SICAV I Fonds bereits erhalten hat. So wurde der Triodos Sustainable Mixed Fund in Luxemburg und Belgien mit dem Morningstar Award als bester Fonds in der Kategorie „Euro Mixed Fund Neutral“ prämiert. In den Niederlanden gewann der Triodos Sustainable Equity Fund den Green Bull-Award als bester grüner Investmentfonds.

Engagement

Unser Engagement für Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility zeigte 2013 positive Ergebnisse. Triodos Investment Management übte im Rahmen der Verwaltung des Triodos SICAV I bei 114 Hauptversammlungen Stimmrechte aus. Die Unternehmen waren im Vorfeld dieser Versammlungen über die Themen informiert worden, über die Triodos abstimmen lassen wollte, um den Unternehmen entsprechende wichtige Vorbereitungen zu ermöglichen.

Insgesamt hat Triodos Investment Management 554 Engagement-Maßnahmen mit 250 Unternehmen durchgeführt, welche zu einer Reihe von Verbesserungen in deren Corporate Social Responsibility-Leistungen geführt hat.

Dies zeigt, dass nachhaltige Investments an der Börse ein wichtiger Hebel für die Förderung nachhaltigen Verhaltens von Unternehmen sind.

Aussichten

Wir gehen für 2014 von stabilen Kapitalzuflüssen und somit einem weiteren Anstieg des verwalteten Vermögens der Fonds aus.

Regulatorische Veränderungen wie die geänderten Richtlinien und Bestimmungen der Luxemburger Finanzmarktaufsicht (Commission de Surveillance du Secteur Financier, CSSF) stellen die Fonds 2014 jedoch auch vor neue Herausforderungen.