Das Jahr 2013 im Rückblick

Nicht nur die einzelnen Länder in Europa, auch die Europäische Union als Institution hatte 2013 noch mit den Nachwehen der Wirtschaftskrise zu kämpfen. Dabei gab es jedoch bereits erste Anzeichen für eine Stabilisierung und Erholung in den Ländern, in denen die Triodos Bank tätig ist.

Allerdings kam der Bankensektor im weiteren Sinne auch im vergangenen Jahr nicht zur Ruhe. In einigen europäischen Ländern mussten erneut Rettungspakete für Banken geschnürt werden oder blieb nur noch ein Verkauf angeschlagener Geldhäuser.

Vor diesem Hintergrund entwickelten sich die Niederlassungen der Triodos Bank weiterhin positiv und verzeichneten anhaltenden Kundenzuwachs. Denn die grundsätzliche Kritik am Bankensektor und das kontinuierlich wachsende Interesse an einer nachhaltigeren Lebensweise bewog wieder viele Menschen zu einem Wechsel zur Triodos Bank. Damit wird die Triodos Bank zunehmend als Hausbank wahrgenommen. Dieses strategische Ziel ist in den Niederlanden und Spanien weitgehend erreicht und wird in den anderen Ländern aktiv verfolgt.

Die Niederlassungen konnten zwar ihr Kreditgeschäft ausweiten, ein das Kreditvolumen deutlich übersteigendes Einlagenvolumen stellt die Triodos Bank jedoch längerfristig vor die Herausforderung, diese beiden Waagschalen effektiv in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen.

Hausbank für unsere Kunden werden

Ihren Privat- und Geschäftskunden die gesamte Palette an Bankdienstleistungen anzubieten und das Geschäftsvolumen in diesen beiden Bereichen zu steigern, ist für die Triodos Bank der entscheidende Faktor, um mehr Wirkung im Sinne der Nachhaltigkeit zu erzielen und damit ihrem Leitbild gerecht werden zu können. Daher wurden in Spanien, Belgien und den Niederlanden im Jahresverlauf nachhaltige Hypothekenkredite eingeführt oder ein entsprechendes, bereits bestehendes Angebot weiter ausgebaut, mit dem Ziel, eine Verbesserung der Energieeffizienz der national bestehenden Gebäudesubstanz zu fördern.

Die niederländische Niederlassung ist die erste niederländische Bank, die Kredite für nachhaltigen Wohnungsbau anbietet. Der Kredit ist so ausgestaltet, dass höhere Energieeffizienz mit einem niedrigeren Darlehenszins belohnt wird.

In Spanien wurden neben einer Kreditkarte auch PoS (Point of Sale)-Terminals zur bargeldlosen Bezahlung und die ersten Geldautomaten der Bank eingeführt.

In Großbritannien konnten erstmals auch Privatkunden Triodos-Investmentfonds erwerben.

In den Niederlanden startete die Triodos Bank in 2013 mit dem innovativen Angebot eines besonderen Girokontos für Kinder.

Die Triodos Bank will ihre Eigenkapitalbasis verbreitern, um ihre Geschäftstätigkeit weiter auszubauen, insbesondere das Kreditgeschäft.

2013 konnte die Triodos Bank in den Niederlanden, Belgien, Spanien und Großbritannien über 4.400 neue Inhaber Aktienähnlicher Rechte für sich gewinnen und einen Zufluss an neuem Kapital von insgesamt 68 Mio. EUR verzeichnen.

Langfristige Kundenbeziehungen aufbauen

Ein weiteres Kernelement der Triodos-Strategie ist es, langfristige Beziehungen aufzubauen und zu pflegen.

Obgleich wir in unserer Arbeit keinen hohen Stellenwert auf Auszeichnungen durch Dritte legen, ist der Preis für den besten Kundenservice in den Niederlanden, den die Triodos Bank nun schon das zweite Jahr in Folge erhalten hat, doch ein schöner Beleg dafür, dass diese Langfristorientierung in der Kundenbeziehung sehr geschätzt wird und unser Hausbankmodell funktioniert.

Die spanische Niederlassung hat im Jahresverlauf fünf neue Filialen eröffnet, ist in Sevilla in ein Gebäude in besserer Lage umgezogen und hat ihre Zentrale in Madrid erweitert, um für Kunden einfacher zugänglich zu sein und sich für die zukünftige Weiterentwicklung zu positionieren.

Die Repräsentanz der Triodos Bank in Frankreich hat ihre Geschäftstätigkeit planmäßig weiter ausgebaut, ist jedoch noch keine vollwertige Niederlassung.

Als Arbeitgeber erfüllt die Triodos Bank die eigenen Ansprüche

Die Triodos Bank fordert ihre Mitarbeiter dazu auf, das Unternehmen kreativ mitzugestalten.

Dazu hat die britische Niederlassung 2013 ein „Botschafter-Programm“ ins Leben gerufen, das es Mitarbeitern aus allen Bereichen der Bank ermöglichen soll, außerhalb ihrer normalen Aufgabe die Bank bei Veranstaltungen und in Netzwerken zu vertreten. Für diese Aufgabe werden sie durch zusätzliche Schulungs- und Mentoring-Angebote vorbereitet.

In Spanien fand an einem Wochenende ein Jahrestreffen aller spanischen Mitarbeiter zum Thema „Neue Impulse für die Wirtschaft“ mit Schwerpunkt auf dem Kreditgeschäft statt. Daneben gab es auch Workshops der spanischen Geschäftsleitung mit rund 50 leitenden Angestellten zur Entwicklung und Umsetzung von Jahresplan-Leitlinien für 2014.

Alljährlich findet eine internationale Mitarbeiterkonferenz statt, bei der eine große Gruppe von Triodos-Mitarbeitern aus allen Ländern an einem Ort zusammenkommt. 2013 wurde diese in enger Zusammenarbeit zwischen Zentrale und deutscher Niederlassung in Berlin vorbereitet und durchgeführt.

Die deutsche Niederlassung hat 2013 auch regelmäßige Treffen der Geschäftsleitung mit leitenden Angestellten (einmal auch als zweitägige Veranstaltung außerhalb der Räumlichkeiten der Bank) eingeführt, auf denen Strategie und Umsetzungsplanung für die Niederlassung entwickelt und Themen wie Vision und Leitbild der Triodos Bank erörtert werden.