Transparenz

Seit Gründung der Triodos Bank ist Transparenz eines ihrer erklärten Ziele. Wir wissen, wie enorm wichtig es ist, dass sich unsere Einlagekunden wie auch Kapitalanleger davon überzeugen können, was mit ihrem Geld geschieht.

Um unserem Transparenzanspruch gerecht zu werden, organisieren wir das ganze Jahr über Treffen und Veranstaltungen mit Kunden der Triodos Bank und Inhabern aktienähnlicher Rechte. Diese Begegnungen bieten allen Beteiligten die Möglichkeit, über Strategie und Leitbild der Triodos Bank offen zu debattieren. In Spanien lieferte eine sowohl Online als auch ohne Web-Unterstützung durchgeführte Umfrage unter mehr als 100.000 Kunden wichtige Erkenntnisse über deren Bedürfnisse und Erwartungen.

Auch 2012 hat die Triodos Bank zahlreiche Kundenveranstaltungen an unterschiedlichen Orten durchgeführt, bei denen unsere Kunden die Gelegenheit hatten, Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen kennenzulernen. Darüber hinaus hat Triodos in Belgien, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden Veranstaltungen für Inhaber aktienähnlicher Rechte angeboten.

Die niederländische Niederlassung hat den sogenannten Hart-Hoofddag ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser Veranstaltung haben Privatkunden Gelegenheit, direkt von den Unternehmern, die Kredite bei der Triodos Bank aufgenommen haben, vor Ort zu erfahren, wofür ihre Einlagen verwendet werden.

Die Mitarbeiter der Triodos Bank nutzen regelmäßig externe Veranstaltungen, um Stakeholder der Triodos Bank zu treffen und mit ihnen in Kontakt zu treten. 2012 nahmen allein über die spanische Niederlassung 15.000 Menschen an 150 öffentlichen Konferenzen teil. In Deutschland hat die dortige Niederlassung an mehr als 30 Veranstaltungen teilgenommen oder war selbst Veranstalter. Durch die Organisation von und Teilnahme an Fachkonferenzen und Workshops konnte die belgische Niederlassung ihre Kontakte zu Geschäftskunden und Interessenten in ihren Geschäftsfeldern vertiefen. In Großbritannien wurden Privatkunden zu einer Veranstaltungsreihe mit Besuchen bei von der Triodos Bank finanzierten Unternehmen eingeladen, um sich ein unmittelbares Bild davon zu machen, was sie mit ihrem Geld bewirken.

Triodos Investment Management ist regelmäßig Veranstalter von oder Teilnehmer bei Konferenzen, die ein Forum für den Austausch über neue Denkansätze im Bereich Impact Investing bieten. 2012 war Triodos Investment Management Hauptsponsor und Teilnehmer der in Amsterdam stattfindenden Impact Days rund um das Thema Privatvermögen, die von der renommierten Put Your Money Where Your Mouth Is Community (PYMWYMIC) veranstaltetet werden.

Zudem richtete Triodos Investment Management drei gut besuchte Veranstaltungen aus, bei denen weltweit anerkannte Redner wie Paul Gilding, John Liu und Michael Masters zu Gast waren. Die Veranstaltungen drehten sich um das Thema Anlagen und nachhaltige Entwicklung für Banken und institutionelle Anleger.

Die Niederlassung in Deutschland war am Aufbau eines Dialogs mit Kunden und Stakeholdern zum Thema Landnahme beteiligt und zählte zu den Auftraggebern von „Land(frei)kauf – Bodenmarkt und neue Eigentumsformen im Ökologischen Landbau“, einer umfassenden Studie unter der Federführung von Demeter International.

Gleichzeitig wurde in Spanien im Zuge der Entwicklung eines neuen Online-Kommunikationssystems, über das Informationen zu den Aktivitäten der Triodos Bank abgerufen werden können, und das dem Transparenzanspruch der Bank Rechnung trägt, eine neue Webseite für die Fundación Triodos mit Blogs und einer Online-Version des Kundenmagazins der Triodos Bank eingerichtet.