Internationale Dimensionen

Die Triodos Bank war an Initiativen beteiligt, die dazu dienen, die kollektive Kraft gleichgesinnter Organisationen stärker einzusetzen. So hatte die Triodos Bank 2009 die Global Alliance for Banking on Values mit gegründet. Diese Allianz vereint weltweit führende Banken, die den Einfluss eines werteorientierten oder nachhaltigen Bankwesens stärken wollen.

Das Netzwerk wächst weiter und zählte zum Jahresende 21 Mitglieder (2011: 14). Es bietet erfahrenen Fachkräften aus führenden nachhaltigen Banken weltweit eine Plattform für den Erfahrungs- und Ideenaustausch sowie für konkrete Projekte, die die Wirkung ihrer Aktivitäten verstärken sollen.

2012 veröffentlichte das Netzwerk einen Bericht, der die Geschäftsentwicklung nachhaltiger Banken mit der Geschäftsentwicklung der weltweit größten Banken vergleicht und dessen Ergebnisse weitere Argumente für das Geschäftsmodell werteorientierter Banken lieferten.

Die Triodos Bank ist Mitbegründerin und Mitglied des Social Venture Network Europe, des European Social Investment Forum (EUROSIF) und der International Association of Investors in the Social Economy (INAISE). Außerdem ist sie Mitglied der Global Reporting Initiative (GRI), der Clinton Global Initiative, des Carbon Disclosure Project (CDP) und der United Nations Environmental Programme Finance Initiative (UNEP FI).

Die Triodos Bank setzte 2012 ihre Zusammenarbeit mit dem Sustainable Finance Lab, einem niederländischen Think Tank führender Wissenschaftler verschiedener Fachgebiete, den die Bank 2011 gemeinsam mit dem Utrecht Sustainability Institute gegründet hatte, fort. Mit ihren Ideen will diese Gruppe einen Beitrag zur Schaffung eines stabilen und widerstandsfähigen Finanzsektors und damit einer Wirtschaft leisten, die im Dienste des Menschen steht und nicht unseren natürlichen Lebensraum zerstört. Die Arbeit der Gruppe gewinnt auf internationaler Ebene zunehmend an Bedeutung.